Unser Dienstleister, die Cinster Germany GmbH, ist aktuell in enger Zusammenarbeit mit dem ersten Inhaber mehrerer Betriebsstätten dabei, das Cinema Information System Ci1 auf seine Bedürfnisse und somit generell auf die Bedürfnisse der Kinobetreiber, bei denen Ci1 zeitnah zum Einsatz kommt, anzupassen. Weitere Kinobetreiber mit anderen Kassensystemen kommen in den nächsten Wochen hinzu.

Die unterschiedlichen Module aus denen Ci1 besteht, werden dabei noch einmal gründlich geprüft und nur die Komponenten, die sich zum jeweiligen Zeitpunkt als belastungsfähig erweisen, kommen in der 45. KW an den Start. Nach und nach werden dann in Ci1 weitere Elemente und Funktionen zur Verfügung gestellt.

Eine besondere Herausforderung besteht dabei in der performanten Kommunikation mit den bestehenden Kassensystemen. Hier gilt es alle beteiligten Parteien zu motivieren, um zeitnah zufriedenstellende Lösungen realisieren zu können.

Das umfassende Monitoring, das die laufenden Prozesse überwacht, wird in der 42. KW getestet, da dieses bereits von Anfang an zur Verfügung stehen soll.